Sekretariat, Entfelderstrasse 19   
Postfach, 5001 Aarau
Tel. 062 746 20 40
info@vaei.ch

Lehrabschlussfeier 2019

«Wir bauen auf euch»

Rund 850 Leute feierten am 3. Juli 2019 in Wettingen die erfolgreichen Lehrabgänger-innen und Lehrabgänger aus den Berufen Elektroplaner/in, Elektroinstallateur/in sowie Montage-Elektriker/in und verabschiedeten Hermann Leitner. Besondere Glück-wünsche überreichte «der Beste der Besten».


103. Generalversammlung des VAEI

«Weiterhin viel Pfuus»

Rund 110 Personen nahmen am 29. März 2019 an der 103. Generalversammlung des Verbands Aargauischer Elektro-Installationsfirmen teil. Die 46 Stimmberechtigten waren sich in allen Punkten einig. Zwei neue Vorstandmitglieder wurden gewählt und zum Abschluss gab es einen Vortrag zum Glück.


Das neue Kursprogramm 2019

Unsere Weiterbildungsangebote für Sie!

Wir möchten Ihnen helfen, sich, Ihre Mitarbeiter und Ihre Lernenden weiterzubringen. Gut ausgebildete MitarbeiterInnen arbeiten mit mehr Freude, deshalb auch effizienter und kundenfreundlicher.

Mit neuen Kursen:

Zündstoff (Feierabendseminar)

Der Abend für frische Ideen, Inspiration und Motivation

Mental Fit für die LAP

Die optimale Vorbereitung für Absolventen der Lehrabschlussprüfung

Zur Kursübersicht


GAV – Verhandlungen / Lohnanpassungen 2019

Sehr geehrte Damen und Herren

Die Verhandlungen für den neuen GAV schreiten langsamer voran als erwartet, so dass sie aller Voraussicht nach nicht vor Ende Jahr abgeschlossen werden können. Da der geltende GAV von keiner der Vertragsparteien gekündigt wurde, läuft der GAV automatisch für ein Jahr weiter (vgl. Artikel 18.3 des geltenden GAV).

Die Paritätische Landeskommission (PLK) hat zu Beginn der Verhandlungen über den neuen GAV vereinbart, dass die Lohnanpassungen für 2019 integraler Bestandteil dieser Verhandlungen sind. Diese sollten in der Sitzung vom 6. Dezember 2018 stattfinden.

Gemäss Artikel 10.6 des aktuellen GAV werden die Löhne bis zu einer Jahresteuerung von 1% (Stand 30.09. des betreffenden Jahres) automatisch und generell angepasst. Über den massgebenden Zeitraum betrug die Jahresteuerung genau 1%. Die Löhne sind deshalb für das Jahr 2019 generell um 1% anzuheben. Damit ist die Teuerung ausgeglichen.

Der VSEI geht davon aus, dass alle weiteren Anpassungen den Lohn betreffend Teil der Verhandlungen zum GAV sind. Über deren Resultate werden wir sie zu gegebener Zeit informieren.

Es ist uns bewusst, dass diese Situation für Sie unangenehm ist. Wir bitten Sie trotzdem um Verständnis.

Freundliche Grüsse
Simon Hämmerli, Direktor