Sekretariat, Entfelderstrasse 19   
Postfach, 5001 Aarau
Tel. 062 746 20 40
info@vaei.ch

Elektroberufe

Die Welt der Elektriker/innen

  • Elektroinstallateur/in EFZ

    Bei diesem Job sind Präzision, Geschick und Vielseitigkeit gefragt!

    Ob auf der Baustelle oder in fertigen Gebäuden, in Wohn-, Arbeits- und Industrieanlagen: Als Elektroinstallateur oder Elektroinstallateurin bist du für den Aufbau und den Unterhalt von elektrischen Installationen verantwortlich. Vom Licht über Anlagen der Gebäudeautomation und der Kommunikation bis zu Photovoltaikanlagen, bist du der Fachmann. Du berätst Kunden, konfigurierst Software und stellst den fehlerfreien Betrieb sicher.

    So sieht dein Arbeitsalltag aus: (gleich wie beim Montage-Elektriker)

    • Du erstellst Elektroinstallationen
    • Du legst Leitungen für elektrische Anlagen aller Art
    • Du fräst Schlitze, bohrst Löcher und verlegst Rohre
    • Du ziehst Kabel und Drähte ein
    • Du montierst Lampen, Steckdosen und Sicherungen
    • Du überprüfst die Funktionen aller Installationen
    • Du kommst auf unterschiedlichsten Baustellen zum Einsatz

    So sieht dein Arbeitsalltag aus:

    • Du fertigst Schaltgerätekombinationen und verdrahtest diese
    • Du konfigurierst Softwareprogramme für die Steuerung elektrischer Anlagen
    • Du installierst Geräte für Fernsehen und Internetnutzung und berätst den Kunden
    • Du installierst Photovoltaik Anlagen
    • Du führst Reparaturen und Unterhaltsarbeiten durch

    Diese Voraussetzungen bringst du mit:

    • Abgeschlossene Volksschule in mittlerer bis oberster Stufe
    • Freude an Theorie
    • Gute Leistungen in Mathematik und Technik
    • Handwerkliches Geschick und die Fähigkeit zum «Zupacken»
    • Gute körperliche Konstitution für Arbeiten auch im Freien
    • Teamfähigkeit und normale Farbsichtigkeit

    So ist die 4-jährige Lehre aufgebaut:

    • Praxis

      Praktische Arbeiten im Lehrbetrieb
      3,5 – 4 Tage pro Woche
    • Theorie

      Berufsfachschulen in Aarau Brugg Rheinfelden
      1 – 1,5 Tage pro Woche
    • Berufspraxis

      Überbetriebliche Kurse im EAZ Aarau
      42 Tage in 4 Kursen
  • Montage-Elektriker/in EFZ

    Für diesen Job solltest du robust sein und handwerkliches Geschick mitbringen.

    Fräsen, Bohren, Kabel verlegen, Geräte anschliessen: als Montage-Elektriker oder Montage-Elektrikerin legst du die Grundlagen damit in Gebäuden und Industrieanlagen alles funktioniert. Aber aufpassen: Mit Starkstrom ist nicht zu spassen! Da solche Fachleute immer mehr gesucht werden, hast du mit diesem Beruf beste Chancen für die Zukunft. Nach nur drei Jahren Lehre stehst du voll im Beruf und kannst schnell selbstständig arbeiten.

    Mit 2-jähriger Zusatzlehre Weiterbildung zum Elektroinstallateur/in EFZ möglich

    So sieht dein Arbeitsalltag aus:

    • Du erstellst Elektroinstallationen
    • Du legst Leitungen für elektrische Anlagen aller Art
    • Du fräst Schlitze, bohrst Löcher und verlegst Rohre
    • Du ziehst Kabel und Drähte ein
    • Du montierst Lampen, Steckdosen und Sicherungen
    • Du überprüfst die Funktionen aller Installationen
    • Du kommst auf unterschiedlichsten Baustellen zum Einsatz

    Diese Voraussetzungen bringst du mit:

    • Abgeschlossene Volksschule der Basisstufe
    • Interesse an Mathematik und Technik
    • Handwerkliches Geschick und die Fähigkeit zum «Zupacken»
    • Gute körperliche Konstitution für Arbeiten auch im Freien
    • Teamfähigkeit und normale Farbsichtigkeit

    So ist die 3-jährige Lehre aufgebaut:

    • Praxis

      Praktische Arbeiten im Lehrbetrieb
      4 Tage pro Woche
    • Theorie

      Berufsfachschule in Rheinfelden
      1 Tag pro Woche
    • Berufspraxis

      Überbetriebliche Kurse im EAZ Aarau
      28 Tage in 3 Kursen
  • Elektroplaner/in EFZ

    Um deine Arbeit durchdacht ausführen zu können, lernst du Telematikanlagen korrekt zu dokumentieren

    Als Elektroplaner oder Elekroplanerin musst du den Überblick behalten. Du entwirfst elektrische Anlagen, die anschliessend Wirklichkeit werden und berechnest ihren Verbrauch. Du klärst die Bedürfnisse und Rahmenbedingungen ab, skizzierst von Hand und zeichnest schliesslich die ganze Installation am Computer. Als Planer oder Planerin bist du auch auf der Baustelle unterwegs, besprichst und verfeinerst den Plan. Vom Überwachungsnetzwerk bis zur Starkstromanlage hast du alles im Griff.

    So sieht dein Arbeitsalltag aus:

    • Du planst und berechnest elektrische Anlagen
    • Du zeichnest mit dem Computer detaillierte Schemas und Pläne
    • Du koordinierst die Arbeiten mit dem Elektriker auf der Baustelle
    • Du vermittelst zwischen dem Bauherrn, dem Architekten und den Lieferanten

    Diese Voraussetzungen bringst du mit:

    • Abgeschlossene Volksschule in oberster Stufe
    • Freude an Theorie und selbstständigem Arbeiten
    • Gute Leistungen in Mathematik und Technik
    • Organisationstalent und Ausdauer
    • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Erfahrung im Umgang mit Computern
    • Teamfähigkeit und normale Farbsichtigkeit

    So ist die 4-jährige Lehre aufgebaut:

    • Praxis

      Praktische Arbeiten im Lehrbetrieb
      3,5 – 4 Tage pro Woche
    • Theorie

      Berufsfachschulen in Aarau Brugg Rheinfelden
      1 – 1,5 Tage pro Woche
    • Berufspraxis

      Überbetriebliche Kurse im EAZ Aarau
      36 Tage in 3 Kursen
  • Telematiker/in EFZ

    Dieser Job verlangt von dir grosses Interesse für Technik und Informatik.

    Kommunikation wird immer wichtiger. Und deshalb braucht es dich! Denn in diesem Job bist du für die Kommunikationstechnik verantwortlich. Von der Telefonanlage über die Netzwerke bis zu den Servern hängt alles von deiner Arbeit ab. Das heisst auch, Informatiksysteme in Betrieb nehmen, Computerprogramme einrichten und die Schnittstellen zwischen Hard- und Software sicherstellen. Du arbeitest vor Ort beim Kunden oder von deinem Büro aus.

    Nur sehr wenige Lehrstellen vorhanden

    So sieht dein Arbeitsalltag aus:

    • Du bist spezialisiert auf moderne Kommunikationsmittel wie Smartphone, Telefon und Internet
    • Du installierst Netzwerke und Software für Informatiksysteme
    • Du bist verantwortlich für den Support an den Anlagen und Systemen
    • Du instruierst und berätst die Benutzer und Kunden

    Diese Voraussetzungen bringst du mit:

    • Abgeschlossene Volksschule in mittlerer bis oberster Stufe
    • Freude an Theorie und selbstständigem Arbeiten
    • Gute Leistungen in Mathematik und Technik
    • Handwerkliches Geschick auch für feine Arbeiten
    • Interesse an Englisch im technischen Bereich
    • Erfahrung im Umgang mit Computern
    • Teamfähigkeit und normale Farbsichtigkeit

    So ist die 4-jährige Lehre aufgebaut:

    • Praxis

      Praktische Arbeiten im Lehrbetrieb
      3 – 4 Tage pro Woche
    • Theorie

      Berufsfachschule in Zürich
      1 – 2 Tage pro Woche
    • Berufspraxis

      Überbetriebliche Kurse im Elektro Ausbildungszentrum in Horw
      38 Tage in 4 Kursen